UFA 516

Teenager CNf, IPS Alleinfutter für Junghennen ohne Kokzidiostatikum
In der letzten Phase der Aufzucht wachsen die Junghennen etwas langsamer und sie müssen den Verdauungstrakt inklusive Kropf für eine maximale Futteraufnahme beim Legebeginn vorbereiten. Aus diesem Grund wird der Eiweiss- und Energiegehalt etwas gedrosselt. Das Ziel ist eine kontinuierliche Entwicklung, damit die Junghennen den späteren Leistungsanforderungen in der Legephase gewachsen sind. Normal entwickelte, gesunde Junghennen erfüllen die Anforderungen besser als verfettete Tiere.
Vorteile
  • Gesunde, nicht zu rasche Entwicklung der Junghennen
  • Keine verfetteten Tiere
  • Fördert Kropfbildung und Futteraufnahme
  • Beste Vorbereitung auf die Legephase
Einsatz
Alleinfutter für Junghennen ab der 10. bis zur 18. Lebenswoche. Futter den Tieren zur freien Verfügung vorlegen.
Nährstoffe:Deutschschweiz, Jura und Tessin
Zusammensetzung Wert Einheit
Rohprotein 150 g/kg
Rohfaser 50 g/kg
UEG 11.6 MJ/kg
Rohfett 40 g/kg
Lysin 7.8 g/kg
Natrium 1.6 g/kg
Phosphor 5.3 g/kg
Rohasche 60 g/kg
Kalzium 9 g/kg
Methionin 3.7 g/kg
Nährstoffe:Westschweiz
Zusammensetzung Wert Einheit
Rohprotein 150 g/kg
Rohfaser 50 g/kg
UEG 11.6 MJ/kg
Rohfett 40 g/kg
Lysin 7.8 g/kg
Natrium 1.6 g/kg
Phosphor 5.3 g/kg
Rohasche 60 g/kg
Kalzium 9 g/kg
Methionin 3.7 g/kg
Struktur: Expandat
Bestellinformationen
Mindestbestellmenge
1 Sack
Palettengrösse (kg) 750kg
Sackgrösse (kg) 25kg

Deutschschweiz/Jura/Tessin: 

Bestellung 3360 Herzogenbuchsee*

Telefon: 058 434 11 11 

Mail: bestellung@ufa.ch

* ab 2 Paletten oder 2t lose

Westschweiz: 

Bestellung 1070 Puidoux*

Telefon: 058 434 09 00 

Mail: ufa.commande.pui@ufa.ch

* ab 2 Paletten oder 2t lose

UFA AG
Byfangstrasse 7
3360 Herzogenbuchsee

+41 58 434 11 00

marketing@ufa.ch

 

Standorte

Zum UFA-Shop(ohne Anmeldung)

 

UFA-Shop für Grossmengen

Passwort vergessen      Kunden Registration

 

Bestellungen ab 2 Paletten oder 2t lose

UFA-Bestellbüro Herzogenbuchsee

+41 58 434 11 11   bestellung@ufa.ch

LANDI-Standorte