Potenzial der Transitphase erkennen

Wirtschaftliche Milchproduktion ist kein Selbstläufer – aber machbar. Dabei gilt es, sich stets weiterzuentwickeln, entsprechende Weiterbildungen zu besuchen und sich mit Berufskollegen auszutauschen. Zwei Fachexperten zeigten an der Tagung des UFA Herd Support auf, wie Klauenerkrankungen frühzeitig erkannt werden und worauf bei der Bestandesbetreuung geachtet wird.

Zum Artikel

Den ersten Schnitt nicht verpassen

Die Futterkosten machen den grössten Anteil an den Gesamtkosten auf dem Milchviehbetrieb aus. Entsprechend besteht auch ein grosses Optimierungspotenzial, dem oft zu wenig Beachtung geschenkt wird.

Zum Artikel

Zeitungsartikel Schweizer Bauer 20.02.21

Im Schnitt 10 000 kg Milch, davon 6900 kg aus dem Grundfutter, und nur 119 g Ergänzungsfutter pro kg Milch. Fruchtbare Kühe mit 393 Tagen Zwischenkalbezeit. Das sind die neuen Zahlen der 376 UHS-Betriebe der UFA.

Zum Artikel

UFA Herd Support - spezialisierte Milchviehberatung

Der UFA-Milchviehspezialist bietet dem professionellen Milchviehhalter mit dem UFA Herd Support (UHS) betriebsspezifische Beratungsleistungen an. Der Betriebsleiter kann je nach Bedarf zwischen drei Varianten der Fachberatung wählen:

UHS Bona

  • Fütterungsplan nach UFA W-FOS
  • Rationenplan für die Aufzucht
  • 1 bis 2 Beratungsgespräche auf dem Betrieb

UHS Prima

  • Fütterungsplan nach UFA W-FOS
  • Rationenplan für die Aufzucht
  • Beratungsgespräche auf dem Betrieb
  • Berechung und Besprechung der Rationskosten
  • Interpretation der Milchkontrollergebnisse anhand Einzeltierliste und Besprechungsrapport

UHS Extra

  • Fütterungsplan nach UFA W-FOS
  • Rationenplan für die Aufzucht
  • Beratungsgespräche auf dem Betrieb
  • Berechung und Besprechung der Rationskosten
  • Interpretation und Auswertung der Milchkontrollergebnisse anhand der Einzeltierliste und Besprechungsrapport
  • Kraftfutterzuteilung bis auf Stufe Einzeltier
  • Jährliche Auswertung der Betriebsergebnisse
  • Weiterbildungsveranstaltung

Für die Stufe prima und extra wird eine bescheidene fixe jährliche Kostenbeteiligung berechnet.