Zeitungsartikel Schweizer Bauer 20.02.21

Im Schnitt 10 000 kg Milch, davon 6900 kg aus dem Grundfutter, und nur 119 g Ergänzungsfutter pro kg Milch. Fruchtbare Kühe mit 393 Tagen Zwischenkalbezeit. Das sind die neuen Zahlen der 376 UHS-Betriebe der UFA.

Zum Artikel

Zeitungsartikel Schweizer Bauer 16.09.20

Eine hohe Grundfutterleistung ist entscheidend für die wirtschaftliche Milchproduktion. Diese wird mit qualitativ hochstehendem Grundfutter und einer gezielten Ergänzungsfütterung nach UFA W-FOS erreicht. Auf dem Betrieb von Urs Guggisberg werden, dank geschickter Ergänzungsfütterung, 8’779kg Milch aus dem Grünfutter produziert.

Zum Artikel

Zeitungsartikel BauernZeitung 12.07.19

Damit die Kühe viel Milch aus dem Grundfutter leisten können, muss auch die Zusammensetzung der Fütterung stimmen.

Zum Artikel

UFA Herd Support - spezialisierte Milchviehberatung

Der UFA-Milchviehspezialist bietet dem professionellen Milchviehhalter mit dem UFA Herd Support (UHS) betriebsspezifische Beratungsleistungen an. Der Betriebsleiter kann je nach Bedarf zwischen drei Varianten der Fachberatung wählen:

UHS Bona

  • Fütterungsplan nach UFA W-FOS
  • Rationenplan für die Aufzucht
  • 1 bis 2 Beratungsgespräche auf dem Betrieb

UHS Prima

  • Fütterungsplan nach UFA W-FOS
  • Rationenplan für die Aufzucht
  • Beratungsgespräche auf dem Betrieb
  • Berechung und Besprechung der Rationskosten
  • Interpretation der Milchkontrollergebnisse anhand Einzeltierliste und Besprechungsrapport

UHS Extra

  • Fütterungsplan nach UFA W-FOS
  • Rationenplan für die Aufzucht
  • Beratungsgespräche auf dem Betrieb
  • Berechung und Besprechung der Rationskosten
  • Interpretation und Auswertung der Milchkontrollergebnisse anhand der Einzeltierliste und Besprechungsrapport
  • Kraftfutterzuteilung bis auf Stufe Einzeltier
  • Jährliche Auswertung der Betriebsergebnisse
  • Weiterbildungsveranstaltung

Für die Stufe prima und extra wird eine bescheidene fixe jährliche Kostenbeteiligung berechnet.