• UFA Toro Support

    mehr
  • UFA Herd Support

  • UFA 2000

    mehr
  • Bio-Tierhaltungskompetenz

    mehr
  • UFA-Kälbermastberatung

    mehr

Fachartikel

Fachartikel-Suche

Filter zurücksetzen

Befeuchtung reduziert Schmierschichten

Publikationsdatum: 06.01.2021

Um Ammoniak-Emissionen aus Milchviehlaufställen zu reduzieren, wird die Massnahme «Laufflächen mit drei Prozent Quergefälle und Harnsammelrinne» für einen raschen Harnabfluss empfohlen. Agroscope untersuchte, ob das Quergefälle einen Einfluss auf die Entstehung von Schmierschichten hat und ob diese durch das Befeuchten der Laufflächen reduziert werden.

Damit die Suppe nicht zum Keimherd wird

Publikationsdatum: 06.01.2021

Die Flüssigfütterung ist in der Schweiz weitverbreitet und hat den Vorteil, dass Nebenprodukte aus der Lebensmittelindustrie oder betriebseigene Futtermittel in der Fütterung eingesetzt werden können. Flüssige Futtermittel sind jedoch ein idealer Nährboden für Mikroorganismen und es müssen einige Punkte beachtet werden, damit die Schweine und nicht die Mikroorganismen gefüttert werden.

Einsicht in Aussichten

Publikationsdatum: 06.01.2021

Die Produktion von Bio-Schafmilch wuchs in den vergangenen Jahren stetig. Seit 2018 ist die Entwicklung der produzierten Milchmenge jedoch auf einem konstanten Niveau, was zeigt, dass die Nachfrage bis jetzt gedeckt werden konnte. Ein wirtschaftlich interessantes Standbein ist die Produktion von Bio-Schafmilch nach wie vor, es müssen aber einige Faktoren beachtet werden.