Rohstoffe und Produktion

In unseren Produktionsstandorten kommen modernste Technologien zum Einsatz. Neben dem kompromisslosen Qualitätsanspruch wird auf die Energieeffizienz und die Rationalisierung der Abläufe grossen Wert gelegt.

Die hohe Qualität unserer Futter kann nur mit einwandfreien Rohstoffen erreicht werden. Die Beschaffung und Verfügbarkeit der Rohkomponenten hat deshalb grösste Priorität. Wir sind bestrebt, den Inlandanteil an Rohstoffen möglichst hoch zu halten. Damit leisten wir einen Beitrag für den Ackerbau in der Schweiz.

Nebenprodukte aus der Lebensmittelindustrie sind ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Futter. Mühlenachprodukte, Getreideschlempen sowie Presskuchen und Extraktionsschrot von Ölsaaten erweisen sich als wertvolle, durch die Tiere verwertbare Nährstoffquellen.