UFA-Risikoschutz - mehr Sicherheit in der Kälbermast

Der UFA-Risikoschutz gewährt weitgehende Schadendeckung bei Tierabgängen. Die UFA steht zu ihren Produkten und das Risiko für den Mäster ist minimal.

Bei Mastbeginn sind die Kälber schriftlich anzumelden. Sollte trotz sorgfältiger Betreuung ein Mastkalb infolge Herzschlag, Blähung, Infektion oder Unfall eingehen, rufen Sie Ihren UFA-Berater an.

Ihre Vorteile:

  • Eine echte Rückendeckung in Form einer Beteiligung an unvorgesehenen Ertragsausfällen.
  • Der UFA-Berater vollzieht die Schadenerledigung auf dem Hof.
  • Die Schadenvergütung erfolgt innerhalb weniger Tage.

Anmeldekarten erhalten Sie in Ihrer LANDI oder beim UFA-Beratungsdienst.