Füttern mit Roboter

"Die Ration funktioniert sehr gut. Mit dem mehrmaligen Vorlegen des Ergänzungsfutters via Roboter sind die Tiere regelmässig mit der Futteraufnahme beschäftigt, entsprechend zufriedenstellend sind die Zunahmen", rühmt Munimäster Franz Hagenbuch.

Eisen und Wirkstoffe in einem Produkt

«Meine Kälber sind vitaler, seit ich UFA top-start einsetze», stellt Simon Plattner fest.

Betriebsstrategie den Möglichkeiten anpassen

Der vielfältige Betrieb von Cornel Eberle befindet sich in Mörschwil, umrandet von Hochstammbäumen. Die Straussenfarm, wie Eberle seine Farm nennt, umfasst eine Vielzahl von Betriebszweigen. Nebst 120 traussen, die für die Produktion von Fleisch und Eiern genutzt werden, bietet der Betrieb Platz für 300 Mastlämmer und 142 Mastrinder. Zusätzlich betreibt Cornel Eberle Mostobstbau mit 1500 Hochstammbäumen, führt einen Partyservice und einen Hofladen, in welchem er die Produkte aus der hofeigenen Metzgerei anbietet.

Neue Funktionen im Toro-Mobile

Die Wirtschaftlichkeit der Munimast einfach und ohne grossen Aufwand auswerten? Dank Datenschnittstellen und weiteren Verbesserungen ist das nun Realität und das schätzen die Toro-Kunden - so auch Thomas Dünki aus Ossingen (ZH).

Muniaufzucht mit UFA 207 plus

«Die Tränker entwickeln sich hervorragend», freut sich Martin Albrecht.