Schweine auf Schweizer Kuhalpen

Die Alpsaison 2019 hat begonnen und mit ihr auch die Sömmerung von Kühen, Rindern und Schweinen auf Schweizer Alpen. Auf Milchviehalpen fressen Schweine die hochwertige Schotte und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Verwertung von Nebenprodukten der Nahrungsmittelproduktion.

 

Bei der Milchverarbeitung fallen je nach Produktionsziel und Verarbeitung verschiedene Milchbestandteile als Nebenprodukte oder als allfällige Abfallprodukte an. Diese Produkte gilt es, auf der Alp möglichst wirtschaftlich und gemäss den Vorgaben der Umweltschutzgesetzgebung zu verwerten,
beziehungsweise zu entsorgen. Die Haltung von Schweinen zur Verwertung
der Schotte ist dabei ökologisch sinnvoll. Bei der Bezeichnung Alpschwein
handelt es sich um ein Label, welches von der Linus Silvestri AG lanciert wurde.

mehr