«Neue Chancen durch Abferkelring»

Arbeitsteilung im Abferkelring

Rengglis kombinierten im Neubau die Jageraufzucht- und die Mastställe. Der alte Maststall wurde zum Abferkelstall umgebaut. Heute wird der Grossteil der Ferkel selber gemästet, ein Teil wird verkauft. Vorher wurden die Jager von bis zu sieben verschiedenen Geburtsbetrieben eingestallt.Durch das jetztige, geschlossene System wurde der Gesundheitsstatus der Tiere deutlich optimiert. «Der Medikamenteneinsatz ist praktisch auf null gesunken und der erhöhte Gesundheitsstatus zahlt sich in besseren Mastleistungen aus» so Thomas Renggli.

Schmackhafter Prestarter als Fresstraining

«UFA 302 ist sehr schmackhaft und trainiert die Saugferkel zur schnellen Futteraufnahme», so Jean-Marc Sottas.

Alois Bürli setzt auf UFA-Startpaste

«Ich suchte eine Möglichkeit, schwache Frischgeborene in ihrer Entwicklung zu fördern und dadurch die Zahl der abgesetzten Ferkel zu steigern», erinnert sich Alois Bürli. «Dann empfahl mir der UFA-Berater die UFA-Startpaste.»

Gesunde Absetzferkel

Das neue UFA 311 securo bewährt sich auf dem Ferkelproduktionsbetrieb der Tamareporcs AG.